Es geht weiter!

Wie für alle, so liegt auch für unseren Verein ein kräftezehrendes Jahr hinter uns.
Ein Jahr in dem wir erst schließen mussten, dann hoffnungsvoll wieder geöffnet haben und schließlich doch nach kurzer Zeit wieder schließen mussten.

Dank der Bemühungen einiger Mitglieder und des Vorstands konnten wir unsere Halle vor einigen Wochen erneut wieder öffnen. Hierbei ist ein umfangreiches Hygiene-Konzept einzuhalten, welches unter anderem die Personen in der Halle auf eine pro Arbeitslatz beschränkt. Dieses wurde mit allen Mitgliedern besprochen und hängt natürlich auch Vor Ort aus.
Natürlich gestaltet sich das Schrauben mit Maske manchmal als schwierig und es fehlt auch öfter der schlaue Kommentar eines Zuschauers, aber wir sind froh, dass wir wieder die Möglichkeit haben unserer Leidenschaft Nachzugehen.

Dazu kann sich das Vereinsleben, welches zwischenzeitlich nahezu vollends zum erliegen gekommen ist, dank Klubabenden über Webex und der, zumindest eingeschränkten, Nutzbarkeit der Halle, langsam wieder Gestalt annehmen.
Wir freuen uns nach wie vor über jeden Interessenten und jedes potenzielle neue Mitglied, aber müssen euch bitten, zuerst per Email mit uns Kontakt aufzunehmen.

Denn leider können wir Gäste noch nicht wieder wie zuvor empfangen, aber geben euch gerne im Gespräch einen Einblick in unseren Verein. Also meldet euch gerne unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.