Lars-Abend oder Da schmeckt die Wurst gleich doppelt gut

Am Mittwoch 17.10.2018 fand mal wieder ein Lars-Abend in der Halle der Akakraft statt. Benannt nach seinem Erfinder Lars W-Punkt treffen sich quatärlich um 19:00 Uhr an einem Tag unter der Woche u.a. passive Mitglieder, die nach wie vor in der Akakraft aktiv sind. Dann wird gemeinsam zu einer Familien-kompatiblen Zeit Arbeit in Reinigung, Instandhaltung und Weiterentwicklung der Räumlichkeiten und Werkzeuge gesteckt.

Mit rund 20 Teilnehmenden ist die Veranstaltung diesmal überdurchschnittlich gut besucht. Neben den Klassikern wie Fegen und Geländer abwischen oder Grill in den Auslieferungszustand versetzen, werden der malade Luftkompressor, die Bügelsäge und die Hydraulikpresse in einen funktionsfähigen Zustand versetzt. Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt und die eine oder andere Grillung durchgeführt.

 

Besonders profitieren von der blitzblanken Halle werden die Teilnehmerinnen und ehrenamtliche Tutoren des Ende Oktober stattfindenden Seminars "Schrauben für Studentinnen".

Den Lars-Abend-Teilnehmern sei daher auch an dieser Stelle gedankt!

Erstsemester-Rallye in der Akakraft

Auf Zeit und nur mit Muskelkraft und Radkreuz müssen die Radmuttern gelöst, das Rad ab -und wieder angesteckt werden. Eine Mordsgaudi, zumal auch der Dummie selber historisches Material aus dem Hause Mercedes ist. Eigentlich ein Fall für die Recycling-Tonne wurde der Kotflügel in der Vorbereitung des Termins als Fingerübung von enthusiastischen Vereinsmitgliedern zurechtgedengelt, Löcher verschweisst, lackiert, mit Beschriftung versehen, selbst eine fehlende Zierleiste wurde aus nachhaltigen Rohstoffen nachgebaut. Nachhaltige Rohstoffe beschäftigen auch die Kollegen der Aka-Flieg, mit denen wir uns für diese Stationd der Rallye zusammengetan haben. Routiniert wird dort eine hölzerne Tragfläche von den Erstsemestern auf Zeit in Scheiben gesägt.

 

Die Gaudi war es auf jeden Fall wert und so freuen wir uns auch nächstes Jahr wieder eine spannende Aufgabe für die Erstsemester-Rallye anbeiten zu können!

Pimp my License: B96 Führerscheinerweiterung der Akas Flieg und Kraft

Mit dem B96, genauer Führerscheinklasse B mit Schlüsselzahl 96, dürfen Anhänger mit einem Gesamtgewicht von über 750 kg gezogen werden. Zugfahrzeug und Anhänger dürfen auf ein zulässiges Gesamtgewicht von maximal 4250 kg kommen. Das reicht aus um einen einfachen Pferdeanhänger, eine breite Auswahl an Wohnwagen, Motorradtransportanhänger oder auch einen Segelflugzeuganhänger zu ziehen. Dafür genügt eine Unterweisung durch einen Fahrlehrer, die sich in Theorie- und Praxiseinheiten aufteilt. Im Gegensatz zur Klasse BE muss keine extra Prüfung abgelegt werden.

Es ist leider einige Zeit her, dass durch die Akakraft Fahrausbildungen stattfanden. Sebastian von den Fliegern organisierte daher für uns einen Kurs bei der Fahrschule Peter Kochmann. Nach erfolgreicher Theorie ging es an die Praxis. Bei bestem Wetter konnten alle TeilnehmerInnen ihr Geschick mit dem Anhänger unter Beweis stellen. Themen wie das richtige An- und Abhängen und die Abfahrkontrolle wurden vor Abfahrt geklärt. Nachdem Auto und Anhänger erfolgreich eine Einheit gebildet haben, ging es mit der Fahrübung los. Von denen an dieser Stelle das rückwärtsschieben des Anhängers und manövieren um zwei Ecken besonders hervorgehoben werden soll. Vor jedem Fahrerwechesel musste der Anhänger ordentlich abgestellt werden. Eine Runde im Straßenverkehr bildete den Abschluss der Unterweisung. Der Fahrlehrer stand dabei mit Rat und Tat bei Seite und konnte alle anfallenden Fragen klären.

Wir bedanken uns für den tollen Kurs und der hervorragenden Betreuung durch die Fahrschule Peter Kochmann.

   

 

 

Einstiegskurs "Schrauben für Studentinnen" Wintersemester 2018

Die Akakraft bietet Dir dieses Jahr auch im Wintersemester einen praxisnahen Einstiegskurs in die Welt der KFZ-Technik an. Der Kurs richtet sich vorrangig an Studentinnen ohne Vorkenntnisse in Fahrzeugtechnik. Gemeinsam gehen wir der KFZ-Technik auf den Grund und erarbeiten die wichtigsten Themen rund um das Automobil!

Termine 
Der Kurs findet an den folgenden Terminen, jeweils von 17:00 bis 20:00 Uhr statt:

▪ Dienstag, 30.10. 
▪ Donnerstag, 01.11. 
▪ Donnerstag, 08.11.

Bei Bedarf und ausreichend Hunger wird nach 20:00 Uhr noch gegrillt, also ruhig etwas Zeit mitbringen.

Inhaltlich ist geplant:

- Reifenwechsel inkl. Reifenaufziehen & -wuchten
- Bremsen wechseln
- Ölwechsel
- Kühlerwechsel
- Gebrauchtwagencheck
- allgemeines Wissen über Autos (Antriebsarten, Motoren...)

Ort
Veranstaltungsort ist die Werkstatthalle der Akakraft Gebäude 1108
(neben Im Moore 11a)

Anmeldebestätigung 
Bitte bringt die (ausgedruckte) Anmeldebestätigung mit, damit wir unsere Anwesenheitsliste entsprechend abgleichen können.

Anmeldung
Bitte nutzt das Anmeldesystem:

http://akakraft.de/termine/seminarangebot

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt.
Auf die Anmeldung folgt eine Rückmeldung per E-Mail, also ggf. den Spam-Ordner im Auge behalten.

Es gibt bei hoher Nachfrage ein Nachrückersystem. Falls ihr Nachrücker seid, wird das in der Rückmeldung im PDF angezeigt.

 

Zielgruppe
Teilnehmen können Studentinnen jeden Semesters.
Teilnehmen können alle Hochschulstudierende, also neben der Leibniz Universität Hannover auch Studierende der FHs, der FHDW und FHM, Fern-Unis, BA, MHH, TiHo, HMTM, etc. Hauptsache, es gibt eine gültige I-Bescheinigung.

Dresscode
Dies ist eine Veranstaltung, in der die Teilnehmerinnen selber (unter fachkundiger Anleitung) an Fahrzeugen arbeiten!
Generell ist es sinnvoll, Kleidung zu tragen, die dreckig werden darf.
Bei Bedarf stellen wir Dir für die Veranstaltung einen Arbeitskittel zur Verfügung. Wichtig ist auch geschlossenes festes Schuhwerk, ideal sind Sicherheitsschuhe.

Einstiegskurs "Schrauben für Studentinnen" Sommersemester 2018

Die Akakraft bietet Dir dieses Jahr auch im Sommersemester einen praxisnahen Einstiegskurs in die Welt der KFZ-Technik an. Der Kurs richtet sich vorrangig an Studentinnen ohne Vorkenntnisse in Fahrzeugtechnik. Gemeinsam gehen wir der KFZ-Technik auf den Grund und erarbeiten die wichtigsten Themen rund um das Automobil!

Termine 
Der Kurs findet an den folgenden Terminen, jeweils von 17:00 bis 20:00 Uhr statt:

▪ Donnerstag, 03.05. 
▪ Dienstag, 08.05. 
▪ Donnerstag, 17.05.

Bei Bedarf und ausreichend Hunger wird nach 20:00 Uhr noch gegrillt, also ruhig etwas Zeit mitbringen.

Inhaltlich ist geplant:

- Reifenwechsel inkl. Reifenaufziehen & -wuchten
- Bremsen wechseln
- Ölwechsel
- Kühlerwechsel
- Gebrauchtwagencheck
- allgemeines Wissen über Autos (Antriebsarten, Motoren...)

Ort
Veranstaltungsort ist die Werkstatthalle der Akakraft Gebäude 1108
(neben Im Moore 11a)

Anmeldebestätigung 
Bitte bringt die (ausgedruckte) Anmeldebestätigung mit, damit wir unsere Anwesenheitsliste entsprechend abgleichen können.

Anmeldung
Bitte nutzt das Anmeldesystem:

http://akakraft.de/termine/seminarangebot

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt.
Auf die Anmeldung folgt eine Rückmeldung per E-Mail, also ggf. den Spam-Ordner im Auge behalten.

Es gibt bei hoher Nachfrage ein Nachrückersystem. Falls ihr Nachrücker seid, wird das in der Rückmeldung im PDF angezeigt.

 

Zielgruppe
Teilnehmen können Studentinnen jeden Semesters.
Teilnehmen können alle Hochschulstudierende, also neben der Leibniz Universität Hannover auch Studierende der FHs, der FHDW und FHM, Fern-Unis, BA, MHH, TiHo, HMTM, etc. Hauptsache, es gibt eine gültige I-Bescheinigung.

Dresscode
Dies ist eine Veranstaltung, in der die Teilnehmerinnen selber (unter fachkundiger Anleitung) an Fahrzeugen arbeiten!
Generell ist es sinnvoll, Kleidung zu tragen, die dreckig werden darf.
Bei Bedarf stellen wir Dir für die Veranstaltung einen Arbeitskittel zur Verfügung. Wichtig ist auch geschlossenes festes Schuhwerk, ideal sind Sicherheitsschuhe.